RSV-Rheindürkheim
Radfahren, Freude und mehr.....

Das Wetter-Roulette 2019, ist glücklich überstanden !

Angekündigt war ein noch sonniger Pfingstsonntag, der auch noch bis spät in die Nacht trocken blieb.
Die größten Sorgen bereitete uns der Pfingstmontag, an dem ein bedeckter Himmel und zeitweiliger Regen angekündigt wurde. Zur Freude der RTF und Radwanderer hielt das Wetter und erst beim Abbau wurden wir etwas naß.

Hier einige Schnappschüsse von Manuela vom Sonntag, vielen Dank !

  • IMG-20190609-WA0012_1560278729232
  • IMG-20190609-WA0015_1560278727700
  • IMG-20190609-WA0016_1560278727313
  • IMG-20190609-WA0017_1560278726962
  • IMG-20190609-WA0018_1560278726539
  • IMG-20190609-WA0019_1560278726137
  • IMG-20190609-WA0020_1560278725522
  • IMG-20190609-WA0021_1560278724749
  • IMG-20190609-WA0024_1560278721575
  • IMG-20190609-WA0025_1560278720570
  • IMG-20190609-WA0026_1560278719718
  • IMG-20190610-WA0004_1560278717354
  • IMG-20190610-WA0005_1560278716991
  • IMG-20190610-WA0006_1560278716607
  • IMG-20190610-WA0007_1560278716082

Bilder aus dem Programm der Jugend mit einer phantastischen Tanzeinlage ..... bitte Bilder noch nachliefern !

Zur RTF:

Die Fahrer, die die große Strecke trotz schlechter Wetteraussichten fuhren, schilderten die Strecke zwischen Gerbach- Kriegsfeld und Oberwiesen als ein "Highlight" der  157km  Strecke. Die Steigungen, Gefälle, die wenig befahrene Straße und die schöne Landschaft ließen einige Gesichter trotz großer Anstrengung erstrahlen.
Die Bilder lassen nur einen kleinen Einblick zu:


  • Aufstieg von Gerbach nach Kriegsfeld -Oberwiesen
  • Ortsschild_Kriegsfeld
  • Gefälle hinter  Kriegsfeld
  • Charakterbildende_Quälerei_Aufstieg_weiter_Oberwiesen
  • Gefälle vor Oberwiesen Ortseinfahrt_1
  • Das Ziel


Zum Schluß:
Größere Klagen waren bisher noch nicht zu vernehmen, alle Fahrer kamen gesund und munter zurück. 
Ein großer Dank gebührt allen Helfern, ob beim Auf und Abbau, Spülmaschine, Pommes- und Getränkestand, Losbude und alle anderen Tätigkeiten, sowie an den Kontrollstellen, ohne die diese Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre.

Besonderen Dank noch an Dieter Muhn und seiner netten Frau vom Mainzer Radsport Verein 1889 e.V., die uns an der K4- Stelle Biebelheim, tatkräftig unterstützten.   (TH)